Digitalisierung, Fachkräftemangel und New Work sind nur drei Stichworte, die auf die zunehmende Bedeutung einer starken Arbeitgebermarke hindeuten. Neue, hochqualifizierte Mitarbeiter zu finden und bestehende Mitarbeiter zu halten gehören zu den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens. Denn in den eigenen Mitarbeitern liegt das Potential des gesamten Unternehmens. Im War for Talents, dem Wettbewerb um Talente, muss sich Ihr Unternehmen gut positionieren und seinen Mitarbeitern Anreize und eine faire Ent- und Belohnung bieten.

Individuell gestaltbare Gesundheits- und Benefit-Konzepte gehen weit über die rein monetäre Wertschätzung der Mitarbeiter hinaus und haben das Potential, Ihre Mitarbeiter emotional an das Unternehmen zu binden. Sie bieten ihnen nicht nur ein faires Gehalt zur Sicherung des eigenen Lebensunterhalts, sondern sprechen darüber hinaus Bedürfnisse nach Anerkennung, Wertschätzung, sozialer Zugehörigkeit, Wohlbefinden und Selbstentfaltung an. Sie stärken die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, erhöhen deren Zufriedenheit und schaffen ein „Wir-Gefühl“ im Unternehmen.

Warum sind Gesundheits- und Benefit-Konzepte wichtig?

Dadurch reagieren Sie auf personalpolitische Herausforderungen und bringen Ihr Unternehmen in eine vorteilhafte Position auf dem Arbeitsmarkt. Viele Unternehmen tendieren dazu, eher in Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zu investieren, als in ihre Mitarbeiter. Im Blick auf die kurz- und mittelfristige Umsatzsicherung macht das Sinn, doch oftmals wird übersehen, welche langfristigen Vorteile eine Investition in das Wohlbefinden der eigenen Mitarbeiter mit sich bringt.

Fühlt ein Mitarbeiter sich gesehen und wertgeschätzt, äußert sich das in erhöhter Produktivität und Eigenmotivation. Fehltage werden reduziert und die gesamte Fluktuation im Unternehmen verringert – damit verbunden sinken auch die Kosten für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Zufriedene Mitarbeiter sind außerdem gut für das Außenimage des Unternehmens: Es entsteht eine starke Arbeitgebermarke, wodurch es leichter wird, neue Talente zu finden. Auch die Wahrnehmung des Unternehmens in den Augen der Kunden wird nachhaltig verbessert. Zufriedene, gesunde und motivierte Mitarbeiter sparen Ihrem Unternehmen langfristig Kosten und tragen erheblich zum Unternehmenserfolg bei.

Gestaltung Ihrer Gesundheits- und Benefit-Konzepte

Damit diese Wirkung von Gesundheits- und Benefit-Konzepten eintritt und nicht verpufft, müssen Sie auf eine sinnvolle, individuelle Ausgestaltung der Maßnahmen achten. Sie sollten sich dazu fragen, wo die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter liegen und womit Sie Ihnen etwas Gutes tun können. Das ist in der Regel nicht nur branchen-, sondern auch abteilungs- und sogar personenspezifisch. Erschaffen Sie ein Konzept, dass eine Win-win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber hervorbringt.

Dieses kann sowohl Angebote zur Bewegung, Entspannung, Ernährung oder Achtsamkeit enthalten. Nicht jeder Mitarbeiter wird von jedem Angebot gleichermaßen profitieren oder dieses nutzen: Deshalb sollte Ihr Benefit-Konzept individuell gestaltbar sein. Wichtig ist auch, dass sowohl Mitarbeiter im Büro, im Homeoffice, im Außendienst und im Schichtdienst es nutzen können. Eine Mischung aus analogen und digitalen Maßnahmen bietet dabei ein Maximum an Flexibilität.

Dass Angebote zur Gesundheitsförderung in Unternehmen oftmals nicht im erhofften Maß genutzt werden, liegt in den meisten Fällen in einer fehlenden Kommunikation. Viele Mitarbeiter wissen überhaupt nicht, welche Möglichkeiten sie haben. Deshalb sollte ein großer Fokus auf der transparenten Kommunikation liegen. Mitarbeiter müssen von Ihren Gesundheits- und Benefit-Konzepte erfahren und dieses Angebot wahrnehmen. Dabei ist eine emotionale Gestaltung der Konzepte und der Kommunikation unabdingbar, da Menschen eher emotional als rational entscheiden. Sprechen Sie Ihre Mitarbeiter und deren Bedürfnisse persönlich an, beziehen Sie emotionale Faktoren mit ein und schaffen Sie so ein Zugehörigkeitsgefühl.

Finanzierung der Gesundheits- und Benefit-Konzepte

Viele Unternehmen scheuen sich vor der Investition in Angebote zur Gesundheitsförderung Ihrer Mitarbeiter – jedoch oft zu Unrecht. Denn viele Leistungen werden gesetzlich gefördert, bezuschusst und bringen Steuervorteile mit sich. Einige Förderfelder können sogar direkt online beantragt werden.

Darüber hinaus haben Gesundheits- und Benefit-Konzepte das Potential zu großen Kostenersparnissen. Gesunde Mitarbeiter sind leistungsstark und fallen weniger aus, sie bleiben Ihrem Unternehmen länger erhalten und sind produktiver. Sie sparen sich den Aufwand und die (Folge-)Kosten für häufige Personalwechsel und profitieren von einer starken Arbeitgebermarke.

Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie Beratung und Unterstützung bei der Erstellung eines auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Gesundheits- und Benefit-Konzepts wünschen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind Ihnen behilflich!